WWBT-2014 – 4. Lauf – Waltrop – Cafe Mokkeato

Jan 28, 2014 0 Kommentare von

 

Januar-2014 · WWBT-2014, 16.01.2015

Schon mit dem einsetzenden Regen gestern Abend war klar, das der 4. Lauf der WWBT-2014 nicht so eine Spazierfahrt werden würde wie der letztes Wochenende in Dortmund und beim Blick aus dem morgendlichen Fenster sollte sich diese Annahme dann auch manifestieren. Der Regen hatte zwar aufgehört, aber das wohl anscheinend erst in den frühen Morgenstunden, denn überall waren noch riesige Pfützen auf der Straße und dort läuft Wasser ja nun mal bekanntlich besser ab als auf Kanal, Feld und Wiesenwegen. Also mal lieber noch ’ne Hose extra drüber anziehen und nach 2 Tassen Kaffe und einem ordentlichem Frühstück ging es mit dem Rad die knapp 15km zum Warmrollen nach Waltrop. Einschreiben, Bekannte begrüßen, Kaffe und Apfelkuchen als 2. Frühstück verdrücken und pünktlich gegen 10.00 Uhr gemeinsam mit Patrick, Susan und Frank auf die Strecke. Da es doch recht kühl war, zumindest mir, war mir heute nicht so nach chillig zumute, so dass ich am Kanal dann schon ein wenig mehr in die Pedalen getreten habe um nicht auszukühlen. Das hatte zur Folge das ich zwar nicht mehr am frieren, aber dafür nun allein ohne die drei unterwegs war. An der Zeche Waltrop, kurz vor der ersten Halde , kam dann die K1.

1623960_588376341237395_723508117_o 1623902_588376374570725_2007018272_o1623902_588376374570725_2007018272_o

Noch pappsatt vom Kuchen beim Start, habe ich dort nur 2 Lebkuchen und etwas zu trinken genommen, meinen Stempel abgeholt und bin gleich weiter. Direkt nach der Kontrolle ging es dann auf die erste Halde, da es kurz zuvor aber wieder zu regnen angefangen hatte, hat man zugesehen dort nicht anzuhalten, sondern durchzufahren.

1093242_588376251237404_1404188252_o

Ich glaube ich habe während einer CTF noch nie derart viele Defekte gesehen wie heute und da er hier keine Pumpe dabei hatte, habe ich ihm meine überlassen und weil ich keine große Lust hatte rumzustehen und auszukühlen, bin ich weiter zur K2, wo er mir sie dann zurückgeben konnte.

1655120_588376177904078_1624884620_o

K2 verlief ähnlich wie K1.

Stempel holen, immer noch gut gesättigt hielt sich die Nahrungsaufnahme auch dort in Grenzen, Flasche aufgefüllt, Pumpe wiederbekommen, weiter …

1419423_588376254570737_1894361390_o

Das Ross mit Schönheitsmaske …

1623959_588376411237388_413536922_o

Was mich bei den Waltropern immer wieder verwundert ist die Tatsache, das sie es wirklich schaffen wirklich jeden auch noch so kleinen Hügel der Umgebung in die Strecke einzubauen.

Wer die Gegend hier kennt, weiss dass das nicht so einfach ist.

Dafür einen „Extra-Respekt-Punkt!“

Nach gut 58km sahen Ross und Reiter dann so aus :-)

989784_588376351237394_62229813_o

Sicherlich ist Waltrop im Vergleich zu Möhne und Neuenrade ein wenig blass was die Landschaft und die dazugehörige Topographie angeht, aber dafür kann der Veranstalter ja nunmal nix.

Das machen die vielen fleißigen Helfer aber durch eine sehr geschickt ausgesuchte Strecke wieder wett.

 

Fazit:

Kurz und knapp – Waltrop lohnt sich immer!

 Euer Roger aka ph0t0ne

header

https://picasaweb.google.com/106829634624020627228/RCTFWaltrop2014?authuser=0&authkey=Gv1sRgCJ6rxPettpTdEg&feat=directlink#

Fotos: Jens Klüh und seine wilde Horde

https://picasaweb.google.com/DuisburgCycling/WWBTWaltrop26Januar2014

Fotos von Olaf

Westfalen-Winter-Bike-Trophy 2014 am 26.01.2014 beim RC Sprinter Waltrop

 Video

WWBT – Waltrop

Video von Sven

Allgemein, Nachberichte, News
0 Kommentare zu “WWBT-2014 – 4. Lauf – Waltrop – Cafe Mokkeato”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.