Westfalen Winter Bike Trophy 2016, Termine, Links zu jeder Vernastaltung, Onlineanmeldung, Streckenbeschreibungen, Berichte/Fotos von 2012/13/14!

Nov 26, 2012 0 Kommentare von

Liebe Radsportfreunde,

Jeep, bald ist es wieder soweit. Am 04.01.2016 startet die WWBT 2016 mit der Auftaktveranstaltung in Capelle.

Ihr findet alle Infos/Kontakte zu den einzelnen Veranstaltungen für 2016 auf dieser Seite, den Link zur Onlineanmeldung und Nachberichte von den Veranstaltungen aus 2012/13/14/15.

Also, viel Spaß und schon mal fleißig Online anmelden,

Euer Bikekomnet-Team

Kopie von bikekomnet_bild

 

Die Veranstaltungstermine 2016 und Links zu den Vereinen

 

 

 

 

RCTF – SC Capelle “Schlösserroute” (04.01.2016)

Die CTF des SC Capelle führt vom Start/Ziel am  Sportplatz zunächst nach  Süden über Wirtschaftswege, Feldwege und Waldwege durch  den Cappenberger Forst vorbei an Südkirchen zur Kontrollstelle im schönen Schloss Nordkirchen wo die erste Verpflegung wartet.

Nachdem sich alle bei heißer Suppe, Getränken und anderen Leckereien gestärkt haben kann jeder entscheiden ob er die Runde für die 52 km Strecke Richtung Osten antritt – die über landschaftlich reizvolle, je nach Witterung recht anspruchsvolle Feld-, Wald-, und Wiesenstrecken wieder zurück zum Kontrollpunkt führt – oder den Weg Richtung Ziel entlang des Ahrenberger Forsts zur zweiten Streckenteilung nimmt. Von dieser geht es für die 25 km Runde direkt zum Ziel zurück. Die beiden längeren Strecken bringen die Teilnehmer Richtung Westen noch einmal über ansprechende Waldwege vorbei an Haus Ichterloh über leichte Steigungen zum Ziel nach 35 km bzw. 52 km.

Termin: So, 05.01.2014
Titel: Schlösserroute – 1. Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy
km: 52/33/20
Punkte: 3/2/1
Veranstalter: SC Capelle ’71 e.V.
Landesverband: NRW
Startort: Gorfeldstr. 25
59394 Nordkirchen-Capelle
Startplatz: Sportplatz SC Capelle Feuerwehrgerätehaus
Startzeit: 10:00-12:00

Verantwortlicher: Gerlinde Mertens
Strasse: Beifang 5
PLZ: 59394
Wohnort: Nordkirchen
Telefon: 0 25 99/15 82
EMail: gerlindemertens@t-online.de
Internet: http://www.scc71.de

SC Capelle

Nachbericht 2012/13 / Bikekomnet

http://www.bikecomnet.de/allgemein/06-01-2013-1-lauf-wwbt-sc-capelle/

http://www.bikecomnet.de/news/wbt-capelle-08-01-2012/

 

RCTF – RSC Werne “Münsterland-RCTF” (11.01.2016)

Wie von den Radtouristiken des RSC Werne bekannt, ist der Start am Anne-Frank-Gymnasium (Goetheweg, 59368 Werne). Durch den Werner Stadtwald geht es entlang der Stadtgrenze zu Nordkirchen Richtung Cappenberger Wald.

Die erste Kontrolle ist dann am Sportplatz in Cappenberg. Durch den Wald und am Wanderheim vorbei geht es Richtung Bork. In Bork wird die Polizeischule umfahren und es geht Richtung Alstedde. Alstedde wird auf dem Lippedamm und dem Römerradweg durchquert. Es geht dann zum zweiten Mal wieder in den Cappenberger Wald. Jetzt gilt es einige Steigungen zu überwinden, um wieder zur Kontrolle am Sportplatz zu gelangen.

Kurz nach der Kontrolle bieten wir eine neue Streckenalternative an. Punktejäger und Radler mit Steigungsphobien fahren die bisherige Strecke durch Langern und entlang der Bahnlinie Dortmund-Münster zurück nach Werne. Wer eine um 10 Km längere und mit einer Steigung versehene Strecke nicht scheut, kann südlich der Lippe noch die Aussicht von der Bergbauhalde „Großes Holz” genießen. Zudem geht die Strecke auch am Beversee und an der Marina Rünthe vorbei. So denken wir, dass unsere Touren jeden Fahrertyp etwas bietet. Einen schönen Radsporttag kann man dann bei Kaffee und Kuchen  in der Aula des Gymnasiums ausklingen lassen.

Termin: So, 12.01.2014
Titel: 2. Münsterland RCTF – 2. Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy
km: 52/32
Punkte: 3/2
Veranstalter: RSC 79 Werne e.V.
Landesverband: NRW
Startort: Goetheweg 12
59368 Werne
Startplatz: Anne-Frank-Gymnasium
Startzeit: 10:00-12:00

Verantwortlicher: Daniel Schulte
Strasse: Beckingsbusch 55
PLZ: 59368
Wohnort: Werne
Telefon: 0 23 89/92 47 77
EMail: d.schulte-werne@t-online.de
Internet: http://www.rsc-werne.de

Nachbericht 2012/13 / Bikekomnet

http://www.bikecomnet.de/allgemein/wwbt-2013-2-lauf-13-01-2013-rsc-werne

/http://www.bikecomnet.de/ctf/ctf-2012/ctf_nach2012/wbt-2012-15-01-2012-rsc-werne-79/

 

RCTF – Radsportbezirks Westfalen-Mitte “Über Stock u. Stein d. d. Dor. Norden” (15.02.2016)

Die RCTF des Radsportbezirks war die erste Veranstaltung die das Konzept einer gemäßigten Streckenführung für Freizeit Mountainbiker angeboten hat. Seit 2007 wird die Tour durch den Dortmunder Nordosten angeboten. Start und Ziel ist die Europaschule Dortmund. Von hier geht es auf den ersten Kilometern entlang der S-Bahn Strecke in Richtung Unna. In Dortmund Asseln geht es dann in Richtung Norden.

Durch die Felder von Asseln und Brackel geht es zügig zur Streckenteilung in Scharn horst. Links geht es durch die Felder von Alt Scharn horst auf die große Runde über 51 km. Rechts ab geht es auf die 31 km Runde durch die Felder und Wälder entlang der Bahnhaupttrasse in Richtung Kurl.

Bleiben wir bei der großen Runde. Über gut zu befahrenden Wegen des Dortmunder Nordens. Wirtschaftswege lösen sich mit Nebenstraßen und Waldwegen ab. Wendepunkt ist im Gräving holz, dem nördlichsten Waldgebiet von Dortmund. Hier ist auch einer von zwei Kontrollpunkten. Durch das Waldgebiet in Derne geht es zur Umrundung der Mülldeponie in Grevel. Hier wirkt die Winterlandschaft auf den Betrachter urwüchsig. Unterhalb des Lanstroper EI ist die Zweite Kontrolle für die große Runde und die erste für die kleine Runde.

Von hier geht es jetzt auf einer gemeinsamen Streckenführung durch das Waldgebiet von Scharn horst nach Wickede.  Auch hier ist die Streckenführung über Wirtschaftswege und Radwanderwege. Der Rückweg entlang der S-Bahnstrecke führt die Radsportler bis Dortmund Neuasseln. Noch einen guten Kilometer entlang der B1 in Richtung Dortmund und dann rechts zum Startort der Europaschule.

Die Tour ist Ideal für den Start in die Radtourensaison. Auf gut zufahrenden Feld-, Wald- und Wirtschaftswegen ist es auch für Freizeitfahrer möglich die Touren zu fahren. Die 31 und 53 km sind auch für Schüler und Jugendliche geeignet.

Im Start und Zielbereich können sich die Tourenfahrer sich bei Kaffee und Kuchen wieder stärken.

Termin: So, 19.01.2014
Titel: Über Stock u. Stein d. d. Dor. Norden – 3. Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy
km: 51/35
Punkte: 3/2
Veranstalter: Radsportbezirk Westfalen-Mitte
Landesverband: NRW
Startort: Am Gottesacker 64
44141 Dortmund
Startplatz: Europa Schule
Startzeit: 10:00-12:00

Verantwortlicher: Norbert Schnitzmeier
Strasse: Im Defdahl 359
PLZ: 44141
Wohnort: Dortmund
Telefon: 02 31/59 46 06
EMail: okbdr@aol.com
Internet: http://www.radsport-westfalen-mitte.de

 

Nachbericht 2012/13 / Bikekomnet

http://www.bikecomnet.de/allgemein/wwbt-2013-20-06-2013-radsport-bezirk-westfalen-mitte/

http://www.bikecomnet.de/news/3-lauf-wbt-2012-nachbericht/

 

RCTF – TuS Neuenrade (22.02.2016)

Radfahren im Winter geht nicht?? Immer mehr begeisterte Radfahrer erfreuen sich, dank moderner Sportbekleidung, auch im Winter an unserer tollen Landschaft und der frischen, klaren Luft.

Am 27. Januar 2013 veranstaltet die Abteilung Radsport des TuS Neuenrade schon zum 4. Mal eine Country-Touren-Fahrt (CTF) im Rahmen der Westfalen-Winter-Bike-Trophy. Hierbei handelt es sich um eine Ausfahrt auf Mountainbikes für Jedermann, ohne Zeitnahme. Der TuS möchte den Radfahrern mit dieser Tour einige typische Wege und interessante Orte des Sauerlands zeigen, zu denen man sonst nur als Ortskundiger kommt.

Es stehen drei fast autofreie Strecken zur Verfügung, die bei nahezu jedem Wetter gefahren werden können.

Die Waldwege sind gut geschottert, nur ein sehr kurzes Stück am Anfang kann unter ungünstigen Bedingungen schlammig werden. Die Strecke ist so gewählt, dass starke Steigungen und Gefälle vermieden werden. Trotzdem ergeben sich einige Höhenmeter, die aber mit phantastischen Ausblicken über das Sauerland, die Lenne und das Hönnetal belohnt werden. Alle Touren können auch als GPS-Tracks auf unserer Homepage heruntergeladen werden.

22 km mit 500 Höhenmetern

36 km mit 650 Höhenmetern

51 km mit 900 Höhenmetern

Ab 8:30 Uhr können sich die Radler am Start in Neuenrade anmelden und sich noch bei einer Tasse Kaffee aufwärmen, bevor die Fahrt um 10 Uhr beginnt. Wer später losfahren möchte, kann das bis 12 Uhr tun.

Vom Start aus geht es nur wenige Meter über kleine Straßen ohne Ampeln bevor wir in den Wald auf den „Roden Hennes” Wanderweg abiegen und über gut befahrbare Waldwege zum Hexentanzplatz gelangen. Ein ca. 1 km langer Anstieg bringt uns auf den „Sauerländer Höhenflug”, der sich weitgehend flach, mit wunderbarem Lenneblick am Hang entlang schlängelt.

In Affeln, wo die erste Rast auf dem Hof Bültmann auf die Radler wartet, sind die meisten Höhenmeter des Tages dann auch schon geschafft.

Von Affeln geht es oberhalb des Diekentals nach Langenholthausen, am Borkebach entlang und um den Burgberg zum Schloss Wocklum, das nicht nur durch seine internationalen Reitsportveranstaltungen bekannt ist. Hier legen wir in einer großen Scheune auf dem Hof Albersmeier die nächste Rast ein.

Durch die alte Schlosszufahrt fahren wir zum Steinbruch Kruse Kalk hinauf und biegen, nach ca. 2 km Straße bei Sanssouci auf den Radweg Richtung Binolen ein. Ab dort wird die Strecke von der Fahrtechnik her anspruchsvoller, denn sie führt über einen teilweise sehr direkt am Flusslauf geführten Waldweg mit Singletrail-Charakter. Aufpassen muss man besonders im Bereich von Haus Recke, wo es auf einem sehr schmalen Weg unter einer Eisenbahnbrücke direkt am Wasser entlang geht.

Bevor wir nach rechts zur alten Steinbrücke an den „7 Jungfrauen” auf die Hauptstraße (B515) abbiegen, lohnt sich noch ein kurzer Abstecher nach links zur Feldhofhöhle (ist als Radweg ausgeschildert, gehört aber nicht zur CTF-Strecke). Dieser Weg ist ca. 300 m lang und führt über einen uralten, mit Hönnekieseln gebauten Karrenweg. Die Feldhofhöhle diente schon vor tausenden von Jahren den Menschern als Unterschlupf. Sie beherbergt in den Wintermonaten Fledermäuse und darf daher nur von außen besichtigt werden. Aber sicherlich ist auch dies schon den kurzen Abstecher wert, da die Höhle mit ihrem imposanten, frei zugänglichen Eingangsbereich einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Bitte nach der Besichtigung vorsichtig die 300 m wieder bergab zur Strecke zurückfahren, da Radfahrer und Fußgänger entgegenkommen können!!!

An der Steinbrücke ist nördlichster und damit auch tiefster Punkt der Strecke erreicht. Nach kurzer Fahrt auf der Hönnetalstraße biegen wir vor Haus Recke (an der Reckenhöhle) auf einen ruhigen Wirtschaftsweg ab und fahren zum Plauderbaum von Eisborn, der im Sommer zum Verweilen einlädt. Dort biegen wir Richtung Grübeck ab. Auf dem Weg durch das „Beckumer Feld”, zwischen Windrädern und Modellflugplatz hindurch, hat man einen herrlichen Ausblick auf den Balver Wald. In Beckum fahren wir hinauf zum Sportplatz und dann wieder hinab durch das romantische Orlebachtal zurück zum Schoss Wocklum, wo wir uns beim Hof Albersmeier zum 2. Mal stärken können.

Der Großteil der Strecke ist nun auch geschafft und es geht am Schloss Woklum über eine wunderschöne alte Allee nach Balve, wo wir auf der linken Seite die nächste Höhle sehen können. Es ist die Balver Höhle, die so groß ist, dass in ihr Konzerte, Aufführungen und das Balver Schützenfest stattfinden können. Auf geteerten Wegen geht es durch die Amecke nach Garbeck und über den Radweg am Flugplatz Küntrop vorbei zurück nach Neuenrade.

Am Ziel wartet auf die Radfahrer eine warme Dusche und nachdem auch die Räder am Bikewaschplatz versorgt worden sind, kann der Radausflug in der Aula der Schule gemütlich ausklingen. Bei leckeren Würstchen, heissem Kaffee mit hausgemachtem Kuchen oder Waffeln, die liebevoll von den Mitgliedern zubereitet werden, gibt es sicherlich so manches von der Tour zu erzählen. Wenn dann die vielen Helfer des TuS merken, dass alle von der Strecke und der Organisation begeistert sind, wird die Veranstaltung im nächsten Jahr sicherlich wiederholt.

Sollte Schnee ein Fahren auf Waldwegen nicht zulassen, so haben wir eine Alternativstrecke, die über kleine Landstraßen zu denselben Verpflegungspunkten führt. Für den Notfall gibt es an allen Kontrollen einen Pannendienst für Rad und Radler.

Info’s:

www.tus-neuenrade-radsport.de

TuS Neuenrade

 Nachbericht 2012/13 / Bikekomnet

http://www.bikecomnet.de/allgemein/27-01-2013-wwbt-2013-neuenrade/

http://www.bikecomnet.de/news/4-lauf-der-winter-bike-trophy-in-neuenrade/

 

 

RCTF – RSV Hansa Soest (08.02.2016)

Vom Start am Sportplatz in Möhnesee-Günne geht es mit kurzem Anstieg auf die halbe Haarhöhe und über Feldwege mit schöner Fernsicht ins Sauerland, durch Niederense nach Höingen. Von dort, in sausender Fahrt, wieder hinunter ins schöne Möhnetal, und wir erreichen in Moosfelde die erste Kontrolle mit Verpflegung. Hier, im Arnsberger Wald, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet im Sauerland, geht’s weiter durch das Tal der Großen Aupke zur Streckenteilung 19/31km. Die kleine 19km-Tour führt zurück ins Möhnetal, durch Laub- und Nadelwald zur Ansiedlung Steetsberg. Dann weiter, rechts Fichtenwald, links Brüniswiesen und Möhneauen, zum Start/Ziel in Günne zu verdientem Kuchen oder auch heißen Würstchen.

Die 31km-Tour schlängelt sich weiter längst der Aupke ständig aufwärts, und nach 140 strammen Höhenmetern, aber auf 4 km gleichmäßig verteilt, erreichen wir eine herrliche Schneise, die uns durch Mischwald nach Osten führt. Scharf links verlassen wir den Höhenweg und erreichen nach schneller, kurviger Abfahrt den Möhnesee mit der Streckenteilung 31/46km. Hier zweigt die 31km-Runde links ab über den Seeuferweg Richtung Sperrmauer. Vor Brüningsen ist ein letzter Aufstieg mit schlappen 20 Höhenmetern zu meistern, und kurz danach wird der Wunsch nach einem Weizenbier im Ziel erfüllt.

Auch die 46km-Tour folgt weiter dem Seeuferweg, allerdings Richtung Osten. Der See wird am Hevevorstaubecken überquert. Vorbei am Torhaus und weiter durch das Hevetal führt uns ein befestiger Waldweg zur nächsten Verpflegung/Kontrolle am Jagdschloss Sankt Meinolf. Mit heißer Brühe aufgewärmt geht es weiter zum Rennweg hoch, dann auf schnellem Schotter zum Möhnesee hinunter, und über den Damm zum Vorstaubecken wechseln wir zum Nordufer. Durch Stockum wird nun eine schöne Aussicht auf den Möhnesee erklettert. Auf halber Haarhöhe geht’s zurück nach Westen durch Körbecke und Westrich, überwiegend auf Asphalt, mit meist freiem Seeblick. Ein letzter, feiner Wiesenweg bringt uns zurück ins Möhnetal zum Ziel, und selbst die besten Leckereien werden es schwer haben, diese abwechslungsreiche Tour zu toppen.

Alle drei Strecken sind bei entsprechender Witterung mit dem Trekkingrad gut fahrbar. Auf der kleinen 19km-Tour sind an drei fahrtechnisch etwas anspruchsvolleren Stellen Umfahrungen vorgesehen.

 

Termin: So, 09.02.2014
Titel: 4. RCTF um den Möhnesee – 6. Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy
km: 19/31/46
Punkte: 1/2/3
Veranstalter: RSV Hansa Soest e.V.
Landesverband: NRW
Startort: Brüningser Str.
59519 Möhnesee – Günne
Startplatz: Sportplatz SuS Günne
Startzeit: 10:00-12:00
Zusatz: –
RTF-Nr:

Verantwortlicher: Christian Schröder
Strasse: Stockumer Weg 33
PLZ: 59519
Wohnort: Möhnesee
Telefon: 02924/859266
EMail: info@hansatour.de
Internet: http://www.hansatour.de

Nachbericht 2012/13 / Bikekomnet

http://www.bikecomnet.de/allgemein/10-02-2013-wwbt-2013-hansa-soest/

 

RCTF – RC Sprinter Waltrop “Waltroper RCTF” (25.01.2016)

Die Waltroper Tour beginnt mit einer schönen, nicht allzu anspruchsvollen Runde entlang des Dortmund-Ems-Kanals zum Schiffshebewerk Henrichenburg. Dort geht es mitten durch das Bauwerk Richtung Dattelner Hafen und entlang der “Alten Fahrt” nach Olfen.

An der Kontrollstelle bei Bauer Buxkämper, wo Getränke, heiße Suppe und Brötchen aufgenommen werden können, wird umgekehrt und es geht wieder zurück. Die Strecke verläuft dann entlang des Kanals Richtung Lünen-Brambauer, vorbei an der Burgruine “Willbringen”, weiter zur zweiten Kontrollstelle, zur Brambauer Zechenhalde und führt schließlich durch den südlichen Teil Waltrops zurück zur Paul-Dohrmann-Schule.

Die Strecke von ca. 53 km hat unterwegs eine Teilung, von der aus auf 34 km verkürzt werden kann.

Termin: So, 26.01.2014
Titel: Waltroper RCTF – 4. Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy
km: 56/33
Punkte: 3/2
Veranstalter: RC Sprinter Waltrop ’81 e.V.
Landesverband: NRW
Startort: Ziegeleistr/Schützenstr

45731 Waltrop
Startplatz: Realschule
Startzeit: 10:00-12:00
Zusatz: –
RTF-Nr:

Verantwortlicher: Peter Wichert
Strasse: Brockenscheidter Str. 15 C
PLZ: 45731
Wohnort: Waltrop
Telefon: 01 78/9 73 16 78
EMail: rtf-fachwart@sprinter-waltrop.de
Internet: http://www.sprinter-waltrop.de

RC Sprinter Waltro

 

Nachbericht 2012/13 / Bikekomnet

http://www.bikecomnet.de/allgemein/17-02-2013-7-lauf-wwbt-2013-waltrop/

http://www.bikecomnet.de/allgemein/8-lauf-der-wbt-2012-beim-rc-sprinter-waltrop/

 

RCTF – ASC 09 Dortmund – MTB-Gruppe (18.01.2016)

Damit auch im Winter die Saisonvorbereitung nicht zu kurz kommt und das Bike nicht anfängt zu verstauben präsentieren wir euch am 24.02.2013 im Rahmen der Westfalen-Winterbike-Trophy die 7. Aplerbecker (R)CTF. Je nach Witterung haben die Starter die Möglichkeit sich auf 33 und 52 oder 56 km Streckenlänge mal so richtig drecksaumäßig einzusauen. Damit es unterwegs nicht zu frisch wird gibt es ausreichend Möglichkeiten, sich auf knackigen Anstiegen warm zu fahren und die feuchten Klamotten mittels Körperwärme wieder zu trocknen.

Erfahrene (R)CTF-Fahrer wissen inzwischen, dass beim Team Drecksau auf den Strecken gern mal das ein oder andere anspruchsvoll Hindernis zu überwinden ist. Darüber hinaus warten wieder flowige Trailstücke auf die Teilnehmer. Selbstverständlich haben die Starter hinterher wieder die Möglichkeit, den unterwegs gesammelten Dreck an Körper und Bike wieder loszuwerden und die leer gefahrenen Kohlehydrat- und Mineralspeicher in geselliger Runde wieder aufzufüllen.

Wie bei jeder Veranstaltung der Westfalen-Winterbike-Trophy gehen die Starter zwischen 10:00 und 12:00 Uhr auf die unterschiedlichen Strecken, Kontrollschluss ist wie immer um 15:00 Uhr. Das Team Drecksau erwartet seine Starter wie in jedem Jahr hier:

Schulzentrum Schweizer Allee, Schweizer Allee, 44287 Dortmund

Für weitere Informationen besucht die Homepage der Westfalen-Winterbike-Trophy: http://www.westfalen-winter-bike-trophy.de

 

Termin: So, 16.02.2014
Titel: 8. Aplerbecker RCTF – 7. Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy 2013
km: 56/33
Punkte: 3/2
Veranstalter: ASC 09 Dortmund e.V. – Mountainbike
Landesverband: NRW
Startort: Schweizer Allee
44287 Dortmund-Aplerbeck
Startplatz: Schulzentrum Schweizer Allee
Startzeit: 10:00-12:00

Verantwortlicher: Jens Klüh
Strasse: Schwerter Straße 238
PLZ: 44287
Wohnort: Dortmund
Telefon: 0173/4825099
EMail: info@asc09mtb.de
Internet: http://www.asc09mtb.de

 

Nachbericht 2012/13 / Bikekomnet

http://www.bikecomnet.de/allgemein/24-02-2013-wwbt-dortmund-aplerbeck/

http://www.bikecomnet.de/allgemein/tata-tata-tata-gegen-klingeling-5-aplerbecker-rctf-7-lauf-der-wwbt-2012/

 

RCTF – PSV Iserlohn (01.03.2016)

Über Radwege, kleine Straßen und Waldwege geht es von Kalthof über Hennen, Rheinen, Ergste in die Ruhrwiesen. Über den Ruhrtalradweg an Schwerte vorbei, in Geisecke nach km 19 zur ersten Kontrolle.

Nach der ersten Stärkung geht es durch das landschaftlich schöne Naturschutzgebiet am Bahnwald.

Danach ist Streckenteilung.

Die 32 km Strecke mit 180 Hm geht an der Ohler Mühle vorbei zum Ziel.

Die 52 km Strecke mit 280 Hm führt über Dellwig, Opherdicke nach Hengsen auf den Haarstrang mit schönem

Blick in das Ruhrtal. Weiter geht es nach Geisecke bei km 39 zur zweiten Kontrolle. Von dort ist die

Streckenführung bis zum Ziel wie die 32 km Strecke.

Beide Strecken sind für ungeübte MTB Fahrer gut zu bewältigen.

Der PSV wünscht allen Teilnehmern eine gute Fahrt und viel Spaß.

 

Termin: So, 02.03.2013
Titel: 4. RCTF PSV Iserlohn – 9. Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy
km: 52/32
Punkte: 3/2
Veranstalter: Polizei-SV Iserlohn e.V.
Landesverband: NRW
Startort: IS-Kalthof
58640 Iserlohn
Startplatz: Grundschule
Startzeit: 10:00-12:00
Zusatz: –
RTF-Nr:

Verantwortlicher: Peter Rentel
Strasse: Hagener Str. 126 B
PLZ: 58642
Wohnort: Iserlohn
Telefon: 0 23 74/34 81
EMail: Prentel@unitybox.de
Internet: http://www.polizeisv-iserlohn.de

Allgemein, News
0 Kommentare zu “Westfalen Winter Bike Trophy 2016, Termine, Links zu jeder Vernastaltung, Onlineanmeldung, Streckenbeschreibungen, Berichte/Fotos von 2012/13/14!”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.