Waltroper Münsterlandtour

Sep 17, 2012 0 Kommentare von

Dieses Wochenende stand mit der Austragung der Waltroper Münsterlandtour
dann ja quasi meine Haus & Hof Strecke auf dem Programm.
Mal darauf vertrauend, was die Wetterfrösche für heute prognostiziert hatten,
bin ich superoptimistisch ohne jegliches Regenzeug gegen 7:00 Uhr bei mir aufgebrochen,
um die knapp 15km bis nach Waltrop zum Einrollen zu nutzen.
Dort angekommen und nach Erledigung der Einschreibeformalitäten habe ich dann bei einer Tasse Kaffee auf Patrick gewartet,
der dann auch pünktlich wie die Feuerwehr exakt um 8:00 Uhr auf dem Schulhof ankam.
Wenige Minuten und genau einen Stempel später ging es dann auf die Strecke.
Damit man nicht vergisst auf welcher RTF man sich befindet, haben die Veranstalter
auch hier wieder ein schönes Transparent angebracht.

So sind Patrick und ich dann unter mittlerweile strahlend blauem Himmel über Vinnum
nach Seppenrade in recht zügigem Tempo zur K1 gefahren.

Nach einigen Broten, Waffeln, Bechern und dem Auffüllen der Trinkflasche ging es dann weiter.
Bei jetzt stetig steigenden Temperaturen und nun doch eher moderatem Tempo
sind wir dann über wenig befahrene Nebenstrecken zur K2 gekommen.

Auch hier war nur schnelles Auffüllen der Reserven angesagt.

Auf dem Weg zurück nach Waltrop dann noch eine Schrecksekunde in Form einer sich
nur ein paar Zentimeter an mir vorbei öffnenden Autotür.
Kurze Ausweichbewegung, knapp vorbei ist zum Glück auch daneben und durchatmen!

Zwichen Selm und Waltrop dann eine letzte kleine Pause.

Im Ziel haben wir nach Abgabe der Nummern und dem Verzehr der obligatorischen Grillwurst
dann mit einer Menge Gleichgesinnter den Tag ausklingen lassen.

Kurzes und schmerzloses Fazit:
Perfekt von A-Z!

Euer Roger

Fotos: http://flic.kr/s/aHsjC9rjzD

Waltroper Muensterlandtour 2012

www.flickr.com

 

Allgemein, Nachberichte, News
0 Kommentare zu “Waltroper Münsterlandtour”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.