Schwalbe MG, Findelkind Tour, RTF/Interland-Trofee 18.10.2015

Okt 19, 2015 0 Kommentare von

Prolog:

Am 18.10.2015 stand für mich die letzte bundesweite RTF-Veranstaltung bei den Schwalben aus MG auf dem Plan.

Also, ab ins Auto.

In Sommerzeiten hätte ich die 45 km unter die Pedale genommen, aber im Herbst und bei Dunkelheit…, stehen eben mal nen paar Kilometer weniger auf dem Plan.

Gut 30 Minuten war ich mit mega guter Laune vor Ort!

Vor Ort:

Also erst einmal Einchecken.

Dann Kaffee-, Kuchen- und Brötchen- Testding. Jeep, alles von hervorragender Qualität und mit Liebe zubereitet. Die Mädels an der Theke machten für für direkt mal die Alufolien von den Köstlichkeiten.

Dann stand Ralf auch schon neben mir. Sein Bike hatte ich schon gesehen. Er ist eigentlich ein Frühstarter, aber ohne großen Aufwand überzeugte ich ihn, daß er doch noch warten soll, da Sonja und Olli noch kommen.

P1160312

P1160313

 

 

 

 

 

Kurze Zeit später erspähte ich sie auch. Auch sie checkten sich kurz ein,  zweites Frühstück für die Zwei und dann ging es auf die Strecke.

P1160316

Die Tour:

Über Koch und Bau ging es zur K1. Sorry, die Orte heißen so. Verkehrsarme Straßen, kleine Orte und gut zu fahrende Wirtschaftsweg begleiteten uns.

Sonja hatte sich eingekleidet, als ob wir minus 10 Grad haben. „Gibt es ein Vermummungsverbot bei RTF`s?“

12080282_414325938761487_5219392899820237871_o

12167697_171179516558623_1114925245_n

 

 

 

 

 

 

OK, die Mädels frieren immer mehr als wir Männer!

K1:

Hier hieß es für mich erst einmal das zweite Frühstück einzunehmen. Vollkorn-Rosinenbrötchen mit Körnern. Jeep, da ging was. Die Schwalben hatten aber genügend Vorrat. Da kamen ja noch Einige nach mir!!!

Hier trenten sich dann unsere Wege leider schon. Sonja und Olli fuhren die 71er und Ralf und ich gingen entspannt auf die 100er.

P1160320

P1160321

 

 

 

 

 

 

Also ging es nach gfühlten 100 Brötchen wieder aufs Rad. Über Oerath, Hetzperaht, Gederath und Arspeck ging es an eine traumhafte Stecke an der Rur.

12139955_414326585428089_3040818628735988213_o

12138488_414326242094790_2371847291804042507_o

 

 

 

 

 

 

Hier geht das Herz für jeden Radsportler auf, der den Blick für die Schönheiten einer Region hat.

Auch nach der Rur wurde die Strecke, über super schöne Wirtschaftswege, weiter eine wirkliche Augenweide.

K2:

Mit bester Laune erreichten wir die K2. Essen fassen. Die hatten schon wieder diese köstlichen Brötchen, nen bisserl töttern und dann ab, zurück auf die Strecke.

12095232_414326825428065_5674642974589039259_o

12094940_414326045428143_5949571311145574238_o

 

 

 

 

 

 

Die Strecke zur K3 war nicht weniger schön. Eine toll ausgewählte Gegend mit dem altertümlichen Zug/Bahnhof in Schierwaldenrath und den kleinen Hügeln um Wassenberg führten uns zur K3.

12109914_414326958761385_7854904426399523479_o

12138482_414327665427981_7351532468271034818_o

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle eine riesen Kompliment an Ralf. Seine Hügel-Kompatibilität wird immer besser. „Respekt!“ Besonders, da er am Samstag auch noch eine CTF gerockt hatte.

K3:

Wie immer eine tolle Kontrolle. Die Schwalben waren bester Laune und Ralf nahm es war, zu töttern und alle Fragen zu seinem neuen Renner zu beantworten.

Und ich, na ja, es gab wieder diese Brötchen (es waren diesmal nicht ganz so viele!), Fotos machen und schon ging es weiter.

12087688_414328178761263_4549229905078951436_o

Die letzten 20 km waren locker zu fahren. Wieder führten uns verkehrsarme Straßen nach MG Hardt zurück.

12139978_414328035427944_3877479070396531643_o12170544_171179523225289_1678467663_n

Vor Ort:

Hier hieß es nochmal nen Kaffee ordern. Nen bisserl mit den Verantwortlichen der Schwalben töttern und nen kleine Talk mit den Grenzern stand auch noch an.

 

12169711_939161132830807_1988100417_o

Fazit:

Die letzte RTF der Saison. Eine super Strecke. Potten flach, mit einigen Hügeln um Wassenberg. Super zu fahren. Lockeres Ausrollen zum Saisonende ist hier angesagt. Bestens in einer sehr schönen Region zu fahren.

Auch die Schwalben aus MG waren wieder ein toller Gastgeber. Hier nochmals vielen Dank für den Tag. Hat riesen Spaß gemacht, bei Euch zu fahren!

Jeder der die Strecke fährt, die Saison Abschlussveranstaltung besucht, weiß warum sie zur Interland-Trofee gehört!!!

Für alle, die eine schöne Strecke zum Saisonende suchen, mit bester Verpflegung, einem tollen Veranstalter, bitte für 2016 vormerken.

Es lohnt sich. Versprochen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

GPS Daten 101er Strecke:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=cwpyeokfsnlwaqib

 

Viel Grüße und Danke an die Schwalben für den tollen Tag, Sonja, Ralf, Olli, die Grenzer, die Möwen, Paul und Thomas (wie, Du magst keine Rosinen?),

Dieter

www.Bikekomnet.de

9

 

 

 

 

RTF Checkliste

Veranstaltungsname: Findelkind-Tour/Interland-Trofee

Typ: BDR-Generalausschreibung Radtourenfahrten

Datum: Sa. 18.10.2015

Landesverband: NRW

Veranstalter :R.V. „Schwalbe“ 1892 Mönchengladbach e.V.

Startort: Am Vossenbäumchen
41169 MG-Hardt
Schulzentrum
Route erstellen

Startzeit: 08:30 bis 10:30

Strecken: 41/ 71/ 111 km

Punkte: 1/2/3

Startgeld: vier bis fünf Euro
Kontrollschluss:
15:00 Uhr

Parkplätze: Im Umfeld viele Parkplätze vorhanden

Anmeldung: super zügig, auch ohne Scan&Bike

Verpflegung (am Start-/Zielort): Kuchen, belegte Brötchen, Kaffee, Wasser, Cola, usw.

Verpflegung (Kontrollstellen): Bananen,, Wasser mit und ohne Geschmack, Rosinenbrötchen

Streckenführung: Sehr gut gewählt. Sehr zügig zu fahren.

Streckenbelag: Gut zu fahrender Asphalt auf Wirtschaftswegen und Straßen

Streckenprofil: hauptsächlich flach, paar Wellen um Wassenberg

Ausschilderung: sehr gut, besser geht nicht

Toiletten auf den Kontrollen: Ja!!! Super, auf allen Kontrollen. Wurde gut angenommen.

Duschen: Sehr gut!

Start-Zielort: Sehr schöner Vorraum in einer Sporthalle. Auch der Außenbereich läßt bei guten Wetter viele Möglichkeiten offen.

Organisation der Veranstaltung: absolut hervorragend.

Teilnehmerzahl: 420 Teilnehmer

Pokale: Ja, aber vergessen zu fragen an welche Vereine sie gingen. Sorry!

Internet: www.rad-verein.de

Kontakt: frapo46@arcor.de

 

12169296_171179549891953_657195005_o

Allgemein, News, RTF Nachberichte 2015
0 Kommentare zu “Schwalbe MG, Findelkind Tour, RTF/Interland-Trofee 18.10.2015”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.