RTF SC Capelle, 27.05.2012, „Die Zweite!“

Mai 29, 2012 0 Kommentare von

Hallo Zusammen,

Heute ging es nach Capelle, wo der SCC ’71 seine RTF „Westfälisches Versailles“
nun schon zum zwanzigsten Male ausgerichtet hat.
Beim Start Ausschau nach Daniel vom RSV Werne gehalten, aber der war wohl schon unterwegs.
Schade, ich wäre sehr gern mit ihm zumindest ein Stück gemeinsam gefahren.
Wie immer folgte die übliche Prozedur des Einschreibens, Hallosagens und natürlich der obligatorische der „Kaffee-Davor“

Gegen 8.45 Uhr ging es dann auch für mich auf die Strecke und schon ab Kilometer 3 oder 4
bildete ich mit zwei Fahrern vom RSC Dosten ein Trio, das bis kurz vorm Ziel halten sollte.

An den Kontrollstellen gab es die vom SCC ’71 gewohnt zügige Abwicklung und gute Verpflegung.

Wie schon erwähnt löste sich dann knapp 10km vor dem Ziel unser Trio auf,
da einer der beiden Dorstener dann ein kleines Tief durchlebte und so fuhr ich dann
die letzten paar Kilometer allein weiter.
In der Gegend um Olfen geriet die RTF für mich dann kurzzeitig zum Slalomparcours,
da hier heute natürlich auch extrem viele Freizeitradler in Gruppen unterwegs waren.
Das lief aber Alles problemlos und auch sehr freundlich ab und nach ein paar Minuten
hatte ich dann auch wieder freie Fahrt.

Im Zielbereich hatte die Veranstaltung mittlerweile Volksfestcharakter angenommen.

Wie immer auf den Flachland-RTFs, war das Eingang-Rickert erste Wahl!

Fazit:
Perfekt organisierte/ausgeschilderte RTF durch eine wunderschöne Landschaft.
Da ich die 75er gefahren bin, inklusive Hin/Rückfahrt gute 120km abgekurbelt.

So ein Traumwetter hätte ich dem RSV Werne letztens auch gewünscht!

Viele Grüße,

Euer Roger

Allgemein, Nachberichte
0 Kommentare zu “RTF SC Capelle, 27.05.2012, „Die Zweite!“”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.