Nachbericht zur 2. Emscherbike CTF der RSG Herne

Mrz 24, 2014 0 Kommentare von

An diesem Morgen meinte es der Wetter Gott hinsichtlich des Sonnenschein nicht so gut wie die Tage zuvor, dennoch fanden sich eine Reihe von hochmotivierten CTF Bikern in Herne Crange ein.

Nachdem der Bürokratie hinsichtlich der Anmeldung genüge getan wurde, setzte sich auch schon der erste Tross von Bikern in Bewegung. Der modifizierte Streckenverlauf ließ nicht lange auf sich warten. Der Erste Abschnitt führte am Kanal entlang mit einem kurzen Ausblick auf den Gelsenkirchener Zoo.

Das Kanalstück war ideal zum Warmfahren. Wenig später ging es in einer kleinen Schleife über kleinere Trails entlang an einem malerischen See. Stimmen, die letztes Jahr den Mangel an Trails beklagten, wurden nun voll bedient.  Trails, Trails und erneut Trails. Die Halde hoch zur K2 und hinunter über genial gelegte Trails.

Die Stimmung an den Kontrollen und der Verpflegungsstelle waren durchweg sehr gut.

An die Orga des RSG Herne: Fazit eine gelungene Veranstaltung mit Suchtpotential,  kein Vergleich zu der Veranstaltung im Vorjahr.

Ich hoffe, durch diesen Bericht mehr Personen für Veranstaltungen  gewinnen zu können!

Viele Grüße,

Euer Patrick

Kopie von bikekomnet_bild

Allgemein, Nachberichte, News
0 Kommentare zu “Nachbericht zur 2. Emscherbike CTF der RSG Herne”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.