BRT 2014 Werne – RN-Tour RSV Dortmund Nord Juli-2014

Jul 29, 2014 0 Kommentare von

Seit gestern findet in Werne das diesjährige Bundesradsportreffen statt, da ich zeitlich aber leider verhindert war um an der Sauerland-RTF teilzunehmen, bin ich heute gemeinsam mit Tobit dorthin aufgebrochen und habe mit ihm und Dieter die RN-Tour des RSV Dortmund Nord unter die Pneus genommen. Nach gut 75 Minuten erreichen Tobit und meine Wenigkeit auf den Rädern Werne, welches sich aktuell natürlich ganz im Zeichen des Radsports präsentiert.

10588021_683147415093620_449043085_o

Beim Einschreiben bekommt man eine Strichcodekarte, die während des gesamten BRTs ihre Gültigkeit behält und einem im Falle mehrer Starts ein erneutes Einschreiben erspart.

Das spart Zeit und Nerven – Deswegen, gute Sache das!!!

10371234_683147405093621_82221275_o

Dieter ist noch nicht da und so warten Tobit und ich bei einem 2ten Frühstück auf dessen Ankunft, welche dann zum Glück auch nicht allzu lange auf sich warten lässt.

10564060_683147301760298_733088973_o

Bis zur K1 in Dortmund-Lanstrop geht es über viele ruhrgebietstypische Strassen und Wege, was bei einigen anscheinend zu Unmut führt. Zumindest hört man hier und da leichtes Gemecker, aber mal ehrlich, wer an einem Montag eine RTF im Ruhrpott in Angriff nimmt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass ihm sowohl andere Verkehrsteilnehmer, wie auch diverse Ampeln begegnen werden. Naja, manchen kann man’s nie recht machen, aber auch das gehört nunmal dazu. Wir hatten jedenfalls nix auszusetzen und haben uns an der Kontrolle ordentlich verpflegt.

10564103_683147411760287_1096151723_o

Keine Ahnung wo Bruno ist, aber sein Banani ist schon da :-)

10571517_683147575093604_681229675_o

Ab Lanstrop wurde die Strecke dann auch ein wenig ländlicher und man konnte flüssiger fahren.

10543966_683147175093644_190039991_o

Eine der ganz wenigen „Steigungen“ galt es am Flughafen zu „erklimmen“, welche aber so wenige Prozente hat, das Dieter hinter mir noch rumwitzeln konnte.

10567619_683147228426972_444416042_o

Via Holzwickede ging es über Billmerich nach Kessebühren zur K2, wo man ebenfalls bestens verpflegt wurde.

10544023_683147391760289_951645568_o

Von dort waren die noch zu absolvierenden 30 Kilometer gänzlich flach und mit ordentlich Rückenwind wurde der Schnitt ordentlich nach oben geschraubt.

10550331_683147281760300_1822412152_o

Im Ziel herrschte bei unserer Ankunft schon fast Volksfeststimmung, was auch das kurz darauf einsetzende Gewitter nicht zu unterbinden schaffte.

10567674_683147401760288_2064424134_o

Ein glücklicher Dieter, der gerade von Daniel eines der BRT-2014 T-Shirts überreicht bekommt.

10587984_683147568426938_2070310890_o

My Bike goes famous! Ach wie schön, mein Rickert im Programmheft zur Veranstaltung.

10588139_683147628426932_1623432534_o

Auch wenn einige heute anderer Meinung sein werden, war das eine von A-Z toporganisierte Veranstaltung, die es immerhin auf einem Montag geschafft hat 585 Teilnehmer zu mobilisieren und was sich in Werne da vor meinen Augen aufgetan hat, lässt schon jetzt erkennen, mit wieviel Leidenschaft alle Beteiligten sich dieser Aufgabe verschrieben haben und das BRT hat ja gerade erstmals begonnen!

Viele Grüße,

Euer PhoTone

8

 

Hallo Zusammen,

nun ja, ein paar Sätze will ich auch noch dazu tun.

Klar, der Besuch beim Bundesradsport Treffen 2014 war für mich nicht nur ein Muß, sondern viel mehr eine Herzensangelegenheit.

Der Startort in Werne auf dem Kirchhof ist ein echter Hit!!! Hier kann man dem RSC Werne und den anderen Helfern nur gratulieren. Super gemacht.

Auch die Freundlichkeit aller ist unschlagbar. Gute Stimmung ist hier vorprogrammiert.

001 005 006

 

 

 

 

 

Auf dem Kirchhof traf ich dann neben den Jungs von Werne auch Roger und Tobit. Nach lockerm Smal Talk und nen großen, etwas dünnen Kaffee, ging es dann auf die Strecke.

008 009

 

 

 

 

 

 

Die Touren waren rund in der Region um Werne angelegt, um diese beim diesjähriegen Bundesradsport Treffen vorzustellen. Jeep, ich kann nur sagen hervorragend gelungen.

014 012 013

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die K 1 war schon ein echter Knaller. Riesen Respekt!

015

Der gerettete Wasserturm, eingereiht von Roger und Tobit!

022 019 018

 

 

 

 

K 2. Super klasse ausgesucht. Und, es gab Melonen. Wir Drei hatten kaum Augen für was Anderes.

026 028 025

 

 

 

 

 

Schöne Landschaftswege führten wieder weiter Richtung Werne.

031

Jeep, im Ziel gab es ein kleines Gewitter. Echt klasse. Hat gut getan.

036 037 040

 

 

 

 

Und dann, entspannen, töttern und verköstigen!

Viele Grüße,

Dieter

10564103_683147411760287_1096151723_o

 

Allgemein, Nachberichte, News, Rennrad, Verschiedenes
0 Kommentare zu “BRT 2014 Werne – RN-Tour RSV Dortmund Nord Juli-2014”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.