Brot aus Nüssen, Samen, Eiern ohne Mehl!

Feb 04, 2017 0 Kommentare von

Hallo Zusammen,

hier mein ultimativer Tipp für die Energiegewinnung bei und nach dem Training. Das Rezept gehört jede Woche zu meinen Ernährungsstandards.

Egal ob ich trainiere, oder als Radkurier unterwegs bin. Auch zum Frühstück mit Quark usw. einfach himmlisch!

Viele Grüße und probiert es einfach mal aus.

Dieter

www.Bikekomnet.de

 

 

Brot aus Nüssen und Samen ohne Mehl – BOMBE!

Nachfolgend das Rezept für das Brot. Es hat einen hohen Fettanteil, der zu den „guten“ Fetten gehört. Von daher gesundheitlich ein Vorteil und ich schaffe nicht mehr als zwei Scheiben davon, da es sehr füllend ist. Und wie immer geht das Brot mit ca. 10 Minuten Arbeitsaufwand in den Backofen (für 50 Minuten bei 160°C), also wirklich kein Zeitaufwand für ein Brot von einem Kilogramm.Rezept für eine Kastenform:

  • 100 g Leinsamen
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Kürbiskerne
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Walnüsse (ganz, ich habe sie jedoch etwas “angebrochen”)
  • 5 Eier
  • 1 Teel. Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Alles zusammen gut mischen, ich nehme immer mein Elektro-Handrührgerät dazu. Dann eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Bei 160 °C  für 50 Minuten backen. (Ich nehme z.Z. eine Pürierstab. Ist bei Essen für mich persönlich lecker, jedoch verlängert nach meiner Erfahrung die Backzeit um bis zu 10 Minuten!)

Sehr nussig und lecker! Und lange haltbar. Das ist Brot ist sehr sättigend. Was ich bemerkt habe ist, dass bei einer Silikonform sich die Backzeit verlängert. Also, da bitte darauf achten und nicht einfach das Brot stur nach 50 Minuten rausholen und es ist schon verbrannt oder noch nicht gar. Bitte da von Zeit zu Zeit am Ende kontrollieren.

Viel Spaß beim Backen und lasst es Euch schmecken.

Dieter

9

Allgemein, News, Richtige Ernährung
0 Kommentare zu “Brot aus Nüssen, Samen, Eiern ohne Mehl!”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.