Bezirksmeisterschaften in Kevelaer 2017

Feb 17, 2017 0 Kommentare von

Am vergangen Sonntag richtete der Radsportverein „Falke“ Kervenheim-Kevelaer die diesjährige Bezirksmeisterschaften im Kunst- und Einradfahren aus. Insgesamt 109 Sportlern aus 7 Vereinen waren angereist um an den Wettkämpfen teilzunehmen.

Bei den 1er Kunstradfahrern Schüler U13 startete Tim Schaffers, er ist mit seinen ausgefahrenen Punkten nicht nur Bezirksmeister geworden ist, sondern hat mit seiner ausgefahrenen Punktzahl die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften der Schüler am  21.05.2017 in Velbert geschafft. Sein Bruder Kai Schaffers wurde in der Klasse 1er Kunstradfahren der Schüler U11 zweiter.

Timo Kresse wurde bei den Junioren Bezirksmeister und qualifizierte sich im 1er Kunstradfahren für die Landesmeisterschaften am 11.03.2017 in Köln.

Sarah Adamaschek wurde im 1er Kunstradfahren der Schülerinnen U15 achte.

Sarah Kresse wurde bei den Juniorinnen zweite und konnte sich mit ihren ausgefahrenen Punkte ebenfalls für die Landesmeisterschaften qualifizierten.

Auch die Einradfahrer verließen erfolgreich die Fläche, hier wurde die Mannschaft 4er Einradfahren der Junioren mit Sarah Kresse, Timo Kresse, Verena Nilkens, Johanna Wilbers Bezirksmeister und schafften die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften.

Die 4er Schüler Einradmannschaft wurde mit den Sportlern Sarah Adamaschek, Markus Achten, Julia Kühnast und Paula Wilbers Bezirksmeister, erstmalig schaffte diese Mannschaft die Qualifikation zu den LV-Meisterschaften in Velbert.

Am Ende des Tages überreichte Frau Middeldorf (stellvertretende Bürgermeisterin) das Team der Falken den Pokal für den dritten Platz in der Vereinswertung.

Der RSV „Falke“ Kervenheim-Kevelaer bietet mittwochs in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Turnhalle an der Biegstraße in Kevelaer, ein kostenlose Probetraining für interessierte Kinder an.

Viele Grüße,

Eure Angelika

 

Allgemein, News
0 Kommentare zu “Bezirksmeisterschaften in Kevelaer 2017”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.