33. Haarstrang-Rundfahrt

Jun 17, 2013 0 Kommentare von

 

 

 

 

 

 

Nach dem Grobstollengebolze gestern, stand heute dann wieder „Schmalspurgleiten“ an,

da der R.u.M.C. „Sturm“ Hombruch die 33. Haarstrang-Rundfahrt ausrichtete.

image

 

 

 

 

 

 

 

Gegen 7:45 Uhr machte ich mich auf dem Rad von Kemminghausen nach Aplerbeck auf,

wo ich knapp eine halbe Stunde später eintraf und Stefan und Zenon begrüßte.

Da ich keine Lust hatte wieder auszukühlen, habe ich zugesehen das ich so schnell wie möglich

auf die Strecke kam.

Noch die 111km von gestern in den Knochen, lies ich es auch erst einmal langsam angehen

und habe mich einer ruhigen, aber nicht zu langsamen Seniorengruppe angeschlossen,

welche auch die ersten 26km bis zur K1 bei Wiehagen zusammen blieb.

image (1)

 

 

 

 

 

 

 

Ab hier wurde das Terrain dann immer welliger und an einigen Steigungen

merkte ich dann wieder jeden einzelnen Kilometer der gestrigen Tour.

Nach der Überquerung des Möhnesees ging es dann hinauf ins Arnsberger Land

und ich war heilfroh, dass bei km63 in Niedereimer endlich die K2 auftauchte,

auch wenn die an einer Tankstelle mit Waschanlage war und es dementsprechend roch :)

image (2)

 

 

 

 

 

 

 

Die Speicher ordentlich wiederbefüllt ging es wellig und ab nun auch gegen den Wind weiter.

 

Irgendwo im Nirgendwo musste ich dann mal eine „Technische Pause“ einlegen :p

und wie unschwer zu erkennen ist, auch diesmal war das Enik „Das Rad der Wahl“

image (3)

 

 

 

 

 

 

 

Nach der „Pause“ ging es dann ausnahmsweise mal ordentlich bergab,

um kurz darauf, wie sollte es auch anders sein?, wieder anzusteigen.

 

Nach 93 Kilometern kam dann bei Bösperde auch die 3. und damit letzte Kontrolle.

image (2)

 

 

 

 

 

 

 

Nur schnell die Pulle aufgefüllt, etwas getrunken und ab Richtung Ziel,

wo sich die meisten nach der Tour noch bei kühlen Getränken und einer Grillwurst unterhielten.

image (6)

 

 

 

 

 

 

 

Inklusive An/Rückfahrt bin ich auf 144,26km gekommen.

image (4)

 

 

 

 

 

 

 

Fazit:

Super ausgeschilderte Strecke mit ordentlich Höhenmetern.

Beste Verpflegung an allen Kontrollen.

Euer Roger

header

Allgemein, Nachberichte, News
0 Kommentare zu “33. Haarstrang-Rundfahrt”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.