24.02.2013, WWBT Dortmund Aplerbeck

Feb 24, 2013 0 Kommentare von

Liebe Radsportfreunde,

hier die ersten Berichte, Links und Fotostrecken zur 8. Veranstaltung der WWBT 2013. Die nächsten Tage folgen noch weitere Berichte, Fotos und wenn alles klappt auch noch nen Video.

Viel Spaß und vielen Dank, Ihr wart nen tolles Teilnehmerfeld,

Dieter vom ASC und Bikekomnet

bikekomnet_bild

8. Lauf der WWBT 2013 – Dortmund Aplerbeck

Yippie Sonntag,
WWBT-Time, der Wecker bimmelt, danach folgt konsequenterweise der erste Blick nach draußen
und war ja so klar, meine noch schlaftrunkenen Augen werden von einer komplett geschlossenen und für diese Uhrzeit viel zu hellen Schneedecke begrüßt.
Egal, dann werde ich den Tag halt mit „wohligem“ Schneeschüppen beginnen,
nicht dass ich das in den vergangenen Wochen nicht schon zur Genüge getan hätte.
Nach getaner Arbeit wird dann erst einmal ordentlich gefrühstückt und kurze Zeit darauf
biegt auch schon Patrick um die Ecke und wie machen uns gemeinsam nach Aplerbeck auf.

Teilnehmerkarte abgeben, Stempelkarte in Empfang nehmen und dann das 2te Frühstück.
Währenddessen füllt sich die Schule mit den heutigen Teilnehmern.
Zenon ist natürlich wie immer schon vor Ort und auch Frank ist zu erblicken.
10:00 Uhr, auf zum Startbogen, wo man schon ungeduldig darauf wartet das es endlich los geht.

Keine Ahnung ob es am Schneeschüppen oder am leckeren Käsekuchen vorm Start gelegen hat,
aber die von mir so gar nicht gemochte Steigung kurz nach Beginn der Tour hoch in den Wald,
verging heute wie im Fluge und der in der Nacht und den Morgenstunden gefallene Neuschnee
war auch auf der danach folgenden Abfahrt gut griffig und jederzeit gut zu befahren.
Lediglich auf den Strassenabschnitten wurde es manchmal dann doch ein wenig rutschig.

Bestens ausgeschildert und ohne besondere Vorkomnisse geht es also zur K1,
wo was die Verpflegung angeht „aplerbecküblich“ nicht gekleckert, sondern geklotzt wird.
Kurze Zeit und mindestens 3000 Kalorien später kommt auch Patrick dort an.
Nachdem auch er sich vollverpflegt hat fahren wir dann das erste Stück gemeinsam weiter.

Da mir der Dauerniesel/Schneeregen mit der Zeit gehörig auf den Keks geht,
drücke ich ab der Streckenteilung auf’s Tempo und so trennen sich hier erst einmal unsere Wege.
An der zweiten Kontrolle halte ich mich deswegen auch nur sehr kurz auf um nicht auszukühlen.

Ab hier wird der Niederschlag irgendwie wirklich fies und ist mehr Regen als Schnee,
was mich dazu veranlasst jetzt richtig Tempo zu machen um ins Ziel zu kommen,
was durch die teils nun doch recht seifigen Strassen ein klein wenig erschwert wird.
So bin ich dann auch jedesmal froh wenn man den rutschigen Asphalt verlassen kann
und wieder Waldboden unter den Pneus hat.

Im Ziel angekommen dann auch die Bestätigung meines Gefühls,
das heute mit 364 Startern nicht allzu viele Fahrer den Weg nach Dortmund gefunden haben.

Fazit:
364 Teilnehmer
Wie immer dort – Perfekt von A-Z
Egal ob die Beschilderung, Streckenführung, oder das reichhaltige Angebot bei der Verpflegung.

Auf Wiedersehen Dortmund – Hallo Iserlohn!

Fotos unter: http://flic.kr/s/aHsjE7dRyz

Euer Roger

header

———————————————————————————————-

Bericht und Fotos von Andres Heuchel

2013aplerbeck

andreas-ist-online.de

 

561518_516307921731842_2001056278_n

———————————————————————————————

Fotostrecken von Daphne Gilberts

https://picasaweb.google.com/101102554564203423629/StartZielStrecke?authkey=Gv1sRgCJnz5cT-16KlzQE

https://picasaweb.google.com/101102554564203423629/K3?authkey=Gv1sRgCNqt79O_o6jtXg

——————————————————————————————————————-

ASC 09 Mountainbike richtet gelungene Veranstaltung zur Westfalen Winter Bike Trophy 2013 aus

Passend zum Namen der Veranstaltungsreihe derWestfalen Winter Bike Trophy, wobei hier die besondere Betonung auf „Winter“ zu legen ist, war der Wettergott der Meinung, diesem mit allerhand Schnee am Veranstaltungstag gerecht zu werden. Beim insgesamt achten von neun Läufen ließen sich aber wohl leider einige durch das Winterwetter abschrecken, so dass sich nur 364 Starter an den Start trauten. Diesen wurde aber nicht nur durch den Schnee, sondern auch durch die teilweise neue Streckenführung viel Spaß und Unterhaltung geboten auf wahlweise 33 oder 56km.

Start war wie immer in Aplerbeck am Schulzentrum Schweizer Allee.

Danach führte die Strecke über Lichtendorf nach Geisecke. Hier teilte sich die Strecke und während die Fahrer der kleinen Runde sich schon auf die ersten heißen Getränke an der Kontrolle in Rheinen freuen konnten mussten alle anderen noch den „Umweg“ über Dellwig und Hennen zur Kontrolle in Rheinen machen. Nach der Stärkung bei heißem Tee, Brühe, Waffeln und lecker „Schnittkes“ machten sich alle auf zur nächsten Kontrolle. Hier fuhren die 33km Fahrer direkt zur Kontrolle in Westhofen, die ebenfalls mit allem bestückt war, was das Bikerherz begehrt.

Die Fahrer der großen Runde jedoch mussten sich ab Villigst erst noch über den Umweg an Tiefendorf und Garenfeld vorbei, der sogenannten „Haribo-Kontrolle“ vorstellen. Hier gab es aber neben dem benötigten Kontrollstempel etwas für die Schleckermäuler in Form von Weingummi als zusätzliche Belohnung für die längere Fahrt. Danach machten sich auch diese Biker auf zur Kontrolle in Westhofen, um nach einer letzten Stärkung den Weg ins Ziel anzutreten.

Trotz des Wetters bekam das Personal von den Teilnehmer sehr positive Kritik bezüglich der neuen Streckenführung wie auch der Bewirtung an den Verpflegungsstellen.

In der Mannschaftswertung belegte der RSC Werne den ersten Platz mit 13 Teilnehmern, gefolgt von 8 Haldenbikern und 7 Mountainbikern der Trailjunkz aus Menden. Die jüngste Teilnehmerin war, wie auch im Vorjahr die mittlerweile 10-jährige Hannah Rose vom PSV Triathlon aus Witten.

Die Mountainbikeabteilung der ASC09 dankt allen Teilnehmern und Helfern für den gelungenen Ablauf dieser Veranstaltung und freut sich jetzt schon auf die nächste Veranstaltung am 26.05.2012 im Rahmen des NRW-CTF-Cups, wo wieder eine neue Ausgabe des Ruhrgebietsmarathon über 109 km, aber natürlich auch kürzere Strecken auf dem Programm stehen.

Marcus Just
Pressewart ASC 09 MTB

Fotos: Daphne Gilberts, Oscar May, Anke Just

——————————————————————————————————————————-

 Fotostrecke von Haribo, Start, Ziel,

https://picasaweb.google.com/114758554329698581381/8WWBTDotmundTeamDrecksauASC09

Anke Just

25. Februar 09:42

http://www.lokalkompass.de/dortmund-sued/sport/asc-09-mountainbike-richtet-gelungene-veranstaltung-zur-westfalen-winter-bike-trophy-2013-aus-d267110.html

——————————————————————————————————————————————————————

Jens Klüh

 

RCTF DO-Aplerbeck, 24.02.2013, GoPro

picasaweb.google.com

Photos by Jens Klüh, Feb 24, 2013

https://picasaweb.google.com/103860937330172997841/RCTFDOAplerbeck24022013Canon?authuser=0&authkey=Gv1sRgCL6H2Of475akswE&feat=directlink#

————————————————————————————————————————————

Fotos von Dieter, 2. Kontrolle

 

Allgemein, Nachberichte, News
0 Kommentare zu “24.02.2013, WWBT Dortmund Aplerbeck”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.