RTF Pulheimer SC, 23.04.2017

Apr 24, 2017 0 Kommentare von

Hallo Radsportfreunde/Innen,

hier mein Bericht von der RTF in Pulheim. Schön war`s.

Folgend wieder der Veranstaltungs-Check, Bericht und Bilder vom Tag.

Viel Spaß dabei!

Veranstaltungs-Check

Startort:

Strecken:

Hier noch die aktuellen GPS-Tracks der einzelnen Strecken…
23 km: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=qvfiwryyykvhlkto
42 km: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=snrugcwqcadtirpw
73 km: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=jrhauqsetqqdygqu
115 km: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=qdrslprspzxfjusg
157 km: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=unmbsmtqhuqfnguf

Von Pulheim ging es mit einigen Schleifen Richtung Gevenbroich und MG und wieder zurück. Die Region ist geprägt von Landwirtschaft, Kraftwerken und dem Tagebau. (Siehe GPS Daten)

Die Streckenführung war für den geneigten RTFler super flüssig gesteckt. Die Straßenbeläge ließen bis auf kleinere Abschnitte nichts zu wünschen übrig.

Die Region ist leicht wellig zu bezeichnen und richtig schön zu fahren.

Weiter Infos:

Verpflegung am Start/Ziel: Kuchen, Brötchen, Grillgut, warme und kalte Getränke

Verpflegung an den Kontrollen: Tee, Wasser, Prinzenrolle, Äpfel, Rosinenstuten mit Nutella

Leider keine Toiletten an den Kontrollen.

Duschen waren OK.

Die Organisation der Veranstaltung war absolut hervorragen.

Fazit:

Der Pulheimer SC hat eine tolle RTF Veranstaltung auf die Beine gestellt. Die Strecken waren super schön zu fahren und auch die Region bietet viele schöne Momente und Blicke. Der Startort in der Schule bietet auch bei schlechterm Wetter eine super Lokation für die Veranstaltung. Ich pers. hätte mir einige Bänke und Tische im Ausenbereich gewünscht.

Vielen Dank an die Pulheimer für die tolle Veranstaltung und den schönen Tag!

Mein Tag auf dem Rad

Na ja, was soll ich sagen, nach meinem Unfall bin ich leider immer noch nicht fitt. Ohne Schmerzen und jede Menge Gymnastik geht garnichts. Dennoch machte ich mich zu RTF nach Pulheim auf. Ich wußte ja, eine schöne Veranstaltung und klasse Strecken erwarteten mich.

Vor Ort hies es für mich, erst einmal frühstücken. Leider ein bisserl verschlafen. Was jedoch überhaupt nichts ausmachte, da die meisten Teilnehmer zwischen 8:30 und 9:30 Uhr eintrafen.

Nach gemütlichen Frühstück und einigen fachlichen Gesprächen über die aktuelle Situation der RTF Veranstaltungen ging es dann gegen 9:10 Uhr für mich auf die Strecke.

Die erste Hälfte der 114 km hatte ich mir lockeres Fahren verordnet. Bloß nicht den Rücken zu sehr belasten. Bei leichten Dellen und etwas Gegenwind war dies auch die richtige Entscheidung.

An der K2 traf ich dann wieder auf die Erftstädter Radsportfreunde. Mit ihnen wurde dann die zweite Hälfte der Strecke gerockt. In einer Gruppe, mit so vielen netten Leuten macht es dann doch oft mehr Spaß.

Im Ziel wurde dann noch die Bratwurst getestet und ein Kaffee genossen. Jepp, ein sehr schöner Tag auf dem Rad nahm dann sein Ende.

Viele Grüße an die Pulheimer und die Erftstädter Radsportfreunde,

Dieter

Impressionen vom Tag

Allgemein, News, RTF 2017
0 Kommentare zu “RTF Pulheimer SC, 23.04.2017”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.