RTF des RSV Grefrath, 01.04.2017

Apr 02, 2017 0 Kommentare von

Hallo Radsportfreunde/Innen,

am 01.04.2017 war es wieder so weit. Eine meiner Lieblings RTF`s stand auf dem Programm. Also ging es entspannt nach Grefrath.

Folgend findet Ihr wieder den Veranstaltungs-Check, Bilder und einige Anmerkungen zu meinem Tag auf dem Rad.

Viel Spaß dabei,

Dieter

2017-03-26 14.38.13

 

 

 

Veranstaltungs-Check:

Startort

Eisstadion, Stadionstraße, 47929 Grefrath. Start 10:30 bis 13 Uhr, Kontrollschluss 16 Uhr.

Strecken

Drei RTF Strecken, 41, 71, 111 km.

Von Grefrath ging es in schönster grenznaher Region durch landwirtschaftlich geprägte Regionen, Wälder usw. weiter in die traumhafte Gegend der Maas Duinen nach Holland. Danach wieder grenznah mit einigen Schleifen (landwirtschaftlich geprägt) wieder zurück nach Grefrath.
Ausschilderung: super gut

Streckenführung: Sehr gut gewählt und flüssig zu fahren. Man merkte auf jedem Meter, daß die Veranstalter selber aktive Radsportler sind.
Streckenbelag: hervorragend zu fahrende Straßen und Radwege.
Streckenprofil: fast potten flach. Super gut zu fahren. Kleine Dellen und Brückenübergänge sind zu vernachlässigen

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=hnzyrnqdwejxjtfa

Weitere Infos:

Verpflegung (am Start-/Zielort): Kuchen, belegte Brötchen, Kaffee, Wasser, Cola, Grillgut, usw.
Verpflegung (Kontrollstellen): Prinzen-rolle, Waffekn und Getränke

Toiletten auf den Kontrollen: K 3
Start-Zielort: Umkleideräumlichkeiten im Bereich Eisstadion. Guter Vorplatz, zum töttern und verweilen!
Duschen: im hervorragenden Zustand.
Organisation der Veranstaltung: absolut hervorragend.

IMG_1106

Fazit

Eine absolut hervorragend organisierte Veranstaltung in einer super schönen Region.
Die Mischung zwischen der grenznahen Region in Deutschland und dem tollen Maas Duinen Gebiet in Holland macht diese RTF zu einem echten Muß für jeden Radsportler.

Egal ob ambitionierter Fahrer, oder Wochenend- Radfahrenden Genießer!
Ambitionierte Radsportler können die Pedale bis zur Leistungsgrenze kreisen lassen und Radtouristik Fahrer kommen in der Region in toller Landschaft mit vielen schönen Blicken und Momenten jeder Zeit auf ihre Kosten.
Die Grefrather sind immer super Gastgeber und zeigen, was im Radsport, hier im RTF/CTF Bereich, so alles möglich ist.

Ein absoluter Tipp für 2018. Bei schlechtem Wetter, einfach die CTF fahren. Die Routen stehen den RTF Strecken in keinster Weise nach.

Also, unbedingt jetzt schon für 2017 vormerken!!!

Rollei Digital Camera

Mein Tag auf dem Rad

Die Startzeiten in Grefrath sind für den Rad-Breitensport zukunftsweisend. Ob RTF, oder CTF, der geneigte Radsportler kann zwischen 10:30 und 13 Uhr die Strecke unter die Räder nehmen.

Für mich bedeutet dies eine entspannte Anfahrt und einen gemütlichen Start in den Sonntag. Vor Ort hieß es erst einmal einchecken und Radsportfreunde begrüßen.

IMG_1095IMG_1097
Dann ging es gegen 10:30 Uhr zusammen mit Peppi ab in Richtung K1.

IMG_1105IMG_1107

 

 

 

 

 

 

 

Hier entschied sich Peppi, die kurze Strecke zu fahren. Für mich ging es dann zusammen mit Gerd aus Andernach, Richtung Holland in das Maas Duinengebiet. Dies ist immer ein Höhepunkt der 111 er Strecke. Tolle Radwege in einer von Natur und Landwirtschaft geprägten Region der Niederlande lassen mein Radsportherz höher schlagen.

Wenn man die Niederlande wieder verläßt, geht es mit einem Schlenker zurück nach Deutschland zur K2.

IMG_1108

Von dort machten wir uns dann auf der Deutschen Seite der Grenzregion, zurück in Richtung K3. Dieser Teilabschnitt war hervorragend, durch eine auch landwirtschaftlich geprägte Region, zu fahren.

An der K3 trafen wir auf die RSCler aus Erftstadt. Mit ihnen ging es zurück nach Grefrath zum Ziel.

IMG_1113 IMG_1115

Rollei Digital Camera

Rollei Digital Camera

Mein Fazit des Tages war: „Absolut klasse. Eine super Veranstaltung, tolle Strecken, schönste Regionen und ein Veranstalter, der seine Teilnehmer als Gäste betrachtet.“ Radsportherz, was willst du mehr?

Viele Grüße an Ruth, Reiner, die restl. Grefrather, Jo, Peppi, Gerd (dank Dir für die Rückfahrt, war super mit Dir!), die Ersftstädter (riesen Spaß gemacht Euch mal kennen zu lernen!) Jo und die vielen anderen Radsportfreunde,

Dieter

17626581_1307554049331632_3505633214320945970_n

Allgemein, News, RTF 2017
0 Kommentare zu “RTF des RSV Grefrath, 01.04.2017”

Kommentieren.

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren.